Nachrichten aus dem Unitas-Verband

Logo des Bund der Deutschen Katholischen Jugend, ein stilisiertes Kleeblatt mit BDKJ-Schriftzug
Bund der Deutschen Katholischen Jugend

von

Kaarst. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von vielen Jugendverbänden und die wichtigste Interessensvertretung junger Katholikinnen und Katholiken. Da auch Studierende unter den Begriff „Jugendliche“ fallen, ist der Unitas-Verband seit 1958 volles Mitglied des BDKJ. Über den BDKJ erhält der Verband Fördermittel für seine Seminare und auch ...

von

Karlsruhe. Meteorologie - so sollte es in dicken Lettern auf dem Programmheft des Sommersemesters prangen. Alles war vorbereitet, die ersten Gestaltungsentwürfe fertig, der Inhalt des Semesters komplett, Senior Bbr. Luca Meckes und sein Chargenteam hatten ganze Arbeit geleistet - und dann kam Corona. Doch trotz alledem entschieden sich die Aktiven der Unitas Franco-Alemannia in ...

von

Karlsruhe. Vielerorts liegt das unitarische Leben seit dem Ausbruch der Corona-Krise flach, persönliche Treffen im größeren unitarischen Rahmen fanden schon länger nicht mehr statt. Und vielen fehlt der Kontakt zu den unitarischen Brüdern und Schwestern, der unitarischen Familie, die einem immer wieder eine Heimat bietet. So luden einige Vertreter des Zirkels Karlsruhe auf ...

von

Kaarst. Der Unitas-Verband trauert um sein langjähriges Mitglied Altbischof Bbr. Anton Schlembach, der am 15.06.2020 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Schlembach hatte der pfälzischen Diözese Speyer bis zu seinem altersbedingten Rücktritt im Jahr 2007 fast 25 Jahre vorgestanden.

Der Vorsitzende des Altherrenbundes, Bbr. Christian Poplutz, würdigte den Verstorbenen: ...

von

Im Zuge der Corona Pandemie konnten sich die Unitas Clara Schumann, so wie jeder andere Verein auch, nicht treffen. Wir als Aktivitas wollten aber trotzdem gemeinsam etwas gestalten, den Kontakt mit unseren Hohen Damen halten und der aktuellen Einsamkeit trotzen.

Deswegen entstand unsere Postkarten-Aktion: Die Idee selbst Postkarten zu gestalten, zu bestellen, unter den Aktiven aufzuteilen ...

von

Friseursalons und Kirchen sind seit Anfang Mai wieder geöffnet. Dann ist ja alles gut…
Ist es das? Kann es jetzt endlich wieder so weiter gehen, wie es vor Corona war? Als wäre nichts gewesen…?

Ich denke, dass die Zeit der coronabedingten Einschränkungen einige Realitäten offenbar gemacht haben, die schon lange unter der bröckelnden Fassade verborgen waren: In der Gesellschaft, ...