Unitas - ein Name, ein Programm

Die Unitas wurde 1855 von Bonn und Tübingen aus begründet und ist damit der älteste katholische Studenten- und Akademikerverband Deutschlands.


Übersicht

Aktiv im BDKJ

Von:  BDKJ

09.09.2020

Kaarst. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von vielen Jugendverbänden und die wichtigste Interessensvertretung junger Katholikinnen und Katholiken. Da auch Studierende unter den Begriff „Jugendliche“ fallen, ist der Unitas-Verband seit 1958 volles Mitglied des BDKJ. Über den BDKJ erhält der Verband Fördermittel für seine Seminare und auch für den Aktiventag. Der Grundsatz des BDKJ Mädchen und Jungen zu kritischem Urteil und eigenständigem Handeln aus christlicher Verantwortung zu befähigen, deckt sich mit den unitarischen Grundsätzen. Auch das angestrebte Wirken in Staat und Kirche auf Grundlage dieser Werte ist für Unitarierinnen und Unitarier längst von hohem Stellenwert.

Der BDKJ ist in Kommunen, Kreisen, Bundesländern und Bistümern organisiert. Während der UV auf der Bundesebene des BDKJ gut aufgestellt und vertreten ist, fehlt dies oft auf den anderen Ebenen. Da wir aber auf Bundesebene des BDKJ Mitglied sind, ist eine Teilhabe in den diözesanen und regionalen Bereichen problemlos möglich. Jeder Verein kann sich hier engagieren. Dies funktioniert in einigen Fällen wie zum Beispiel in Gießen, sehr gut. Für die Vereine bringt dies viele Vorteile: Durch die aktive Teilnahme an den jeweiligen BDKJ-Strukturen lassen sich viele Kontakte zu anderen Jugendverbänden und in kirchliche Strukturen knüpfen. Der BDKJ kann hier als Ansprechpartner für verschiedene Problemlagen dienen, wie beispielsweise Raumnutzungen, Vermittlung von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, Vergabe von Ressourcen zum Verleih . Auch eine finanzielle Unterstützung von Büromaterialien oder auch Programmdruck kann je nach lokalen Regelungen möglich sein. Insbesondere können die Vereine und Verbände durch eine gute Zusammenarbeit mit den verschiedenen BDKJ-Strukturen sichtbarer sein und als starker katholischer Verband in der Öffentlichkeit und der Kirche auftreten. Diese Öffentlichkeit kann natürlich auch die Möglichkeit bieten neue Mitglieder für den Unitas-Verband zu gewinnen.

Wer Interesse an einer Beteiligung in den jeweiligen lokalen und überregionalen BDKJ-Strukturen hat, meldet sich bitte bei der BDKJ-Vertreterin, Franziska Kleiner (bdkj@unitas.org). Sie unterstützt und hilft gerne.