Unitas - ein Name, ein Programm

Die Unitas wurde 1855 von Bonn und Tübingen aus begründet und ist damit der älteste katholische Studenten- und Akademikerverband Deutschlands.


Krone-Seminar 2008

Krone-Seminar 2008

Tagung für Studentinnen, Studenten & junge Akademikerinnen und Akademiker

vom 13. bis 16. März 2008
im Ernst-Lemmer-Institut (Berlin)

im Gedenken an
Bbr. Bundesminister a.D. Dr. Heinrich Krone MdB (1895-1989)

Veranstalter:

  • Unitas-Verband (Verband der wissenschaftlichen katholischen Studentenvereine Unitas eV)
  • Joseph-Höffner-Gesellschaft
  • Heinrich-Pesch-Preis (Förderverein für Sozialwissenschaften und soziale Tätigkeit des Ver­bandes der wissenschaftlichen katholischen Studentenvereine Unitas/Heinrich-Pesch-Preis e.V.)

Europa: Mythos und Wirklichkeit

- Welche Zukunft hat Europa? – Enttäuschungen und Hoffnungen -

Nachdem sich der Unitas-Verband auf der 130. Generalversammlung in Trier eindeutig zum christlichen Fundament Europas bekannt hat, bietet das Krone-Seminar 2008, ausgehend von den faktischen Gegebenheiten, die Gelegenheit, zu einer konkretisierenden Auseinandersetzung mit dem europäischen Einigungswerk. Die Tagung richtet den Blick auf die Realität, um die Entwicklung des europäischen Gedankens zu verstehen und gleichzeitig Gestaltungsmöglichkeiten für die Zukunft aufzuzeigen.  

Vier Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  1. Wie entstand die europäische Einigungsbewegung und welche Interessen waren damit verbunden?
  2. Kann die katholische Soziallehre die Entwicklung Europas beeinflussen?  
  3. Welche beruflichen Perspektiven bietet Europa jungen Berufsanfängern?
  4. Wie steht es um die Chancen für eine europäische Verfassung, die ihren Namen verdient?

Das Programm, das wie gewohnt auch den Rahmen für ein Treffen mit den Mitgliedern des Krone-Kreises bietet, wird auf der Homepage des Seminars unter www.krone-seminar.de veröffentlicht. Dort besteht auch die Möglichkeit der Online-Anmeldung.

Tagungsleitung:     

Bbr. Stefan Evers, Berlin
Bbr. Martin Hinzmann, Bonn

Tagungsort:

Ernst-Lemmer-Institut, 
Suarezstr. 15-17, 
14057 Berlin-Charlottenburg

Teilnahmebedingungen:

Das Seminar richtet sich an Studenten und Akademiker, insbesondere an Mitglieder des Verbandes der wissenschaftlichen katholischen Studentenvereine Unitas. Es wird vorausgesetzt, dass sich jede Anmeldung verbindlich auf die Teilnahme am gesamten Seminar bezieht.

Für Studenten wird kein Kostenbeitrag erhoben. Ein Antrag auf Fahrtkosten kann gestellt werden, wenn diese nicht vom örtlichen Altherrenverein übernommen werden. Teilnehmer mit eigenem Einkommen tragen ihre Fahrtkosten selbst und zahlen einen Beitrag in Höhe von 200 Euro (Ehepaare 350 Euro), in dem Verpflegungs- sowie Unterbringungskosten (Einzelzimmer) enthalten sind.

Das Programm liegt auch in der Geschäftsstelle des Unitas-Verbandes, Aachener Str. 29, 41564 Kaarst vor. Telefon: 0 21 31 / 27 17 25, Fax: 0 21 31 / 27 59 60, e-Mail: vgs@unitas.org

Wer die Online-Anmeldung nicht in Anspruch nehmen möchte, kann seine Anmeldung auch an die Verbandsgeschäftsstelle richten.

Nachberichterstattung in der Verbandszeitschrift

Mit Europa für Frieden, Menschenrechte, Gerechtigkeit und Umweltschutz
Das Krone-Seminar 2008 in Berlin hat sich mit der Frage befasst: Welche Zukunft hat die EU nach dem Scheitern des Verfassungsvertrages nunmehr mit dem Reformvertrag von Lissabon? Allerdings wusste man ...