Die Ausgabe 4/2020 der Verbandszeitschrift ist im Druck. Wegen der Pandemie erscheint sie mit diesmal einem reduzierten Umfang von 72 statt der üblichen 84 Seiten.

Neben Berichten aus den Vereinen, die trotz Pandemie erfreulicherweise zehn Seiten umfassen, berichten wir über die Durchführung der 143. Generalversammlung im Schriftverfahren. Bbr. Dr. Christof Beckmann stellt den Austragungsort der 144. Generalversammlung, die vom 3. bis 5. Juni in Essen stattfinden soll.

Der BOEN erklärt die neue Business-Homepage des Unitas-Verbandes. Bbr. Professor Dr. Dr. h.c. Lothar Roos würdigt den Heinrich-Pesch-Preisträger Wolfgang Clement, der kürzlich im Alter von 80 Jahren verstarb.

Der ehemalige Vorortspräsident, Bbr. Justin Dennhardt, berichtet über die Ergebnisse der Umfrage, die der Vorort des Sommersemesters 2019 unter den Aktiven durchgeführt hat. Besonders hervorzuheben ist ferner die Besprechung von Bbr. Stefan Herheims Inszenierung der „Walküre“ in Berlin durch Bbr. Henry C. Brinker.

Mit diesen und vielen anderen Beiträgen verabschiedet sich die Schriftleitung der unitas für dieses Jahr und wünscht allen BsrBsr und BbrBbr sowie ihren Familien:

Frohe Weihnachtstage und ein gesegnetes Neues Jahr!

Semper in unitate
Stefan Rehder & Sebastian Sasse

Aus dem Inhalt

  • Essen – die große Unbekannte > 4
  • Unitas-Webseite mit neuer Personas > 12
  • Wolfgang Clement zum Gedächtnis > 14
  • Umfrage des Verbandes – Die Auswertung > 16
  • Digitale Chargentagung > 20
  • Das Soziale Projekt – Eine Schlussbilanz > 22
  • Private Hochschulen in Deutschland > 26
  • Nur kurz erblüht - Die Geschichte der Hochmeister-Unitas Darmstadt > 28
  • Die 143. GV im Zeichen der Pandemie > 32
  • Auszählung der Abstimmungsunterlagen 143. GV > 34
  • Meldungen > 35
  • Geburt Christi: Menschwerdung Gottes > 36
  • Berichte aus den Vereinen > 41
  • Bbr. Brinker über Bbr. Herheims „Walküre“ > 62
  • Bbr. Hömigs letzte Monografie > 65
  • Namen und Nachrichten > 50
  • In Memoriam – Unsere Verstorbenen > 55
  • Gratulor! Geburtstage Dezember, Januar, Februar (nur Print-Ausgabe) > 67
  • Impressum > 71

 

Zurück