Unitas - ein Name, ein Programm

Die Unitas wurde 1855 von Bonn und Tübingen aus begründet und ist damit der älteste katholische Studenten- und Akademikerverband Deutschlands.


Übersicht

Einladung zur feierlichen Vorortsübergabe an e.s.v. W.K.St.V. Unitas-Salia Bonn

Von:  Unitas Verband e.V.

29.04.2017

Liebe Bundesschwestern, liebe Bundesbrüder,

zur Übergabe des Vorortsamtes von der Unitas Sugambria an die Unitas-Salia möchten wir zusammen mit Euch die zurückliegende Amtsperiode feierlich abschließen und dem neuen Vorort einen freudigen Auftakt bereiten. Neben einem rauschenden Kommers lockt die wunderschöne Studentenstadt an der Hase mit dem Dom St. Peter, dem Saal des Westfälischen Friedens, zahlreichen Kirchen, dem Waterloo Tor, regionalen Gaumenfreuden und den BbrBbr. vom Vorort.

Freitag, 14. Juli 2017 

  • 15:00-17:00
    • Check-In DJH Osnabrück, Iburger Str. 183 a, 49082 Osnabrück
  • 18:00 s.t.
    • Vesper, Kleine Kirche, Große Domsfreiheit 6, 70674 Osnabrück (direkt am Dom)
  • 20:00 c.t.
    • Begrüßungsabend, Hausbrauerei Rampendahl, Hasestr. 35, 49074 Osnabrück

Samstag, 15. Juli 2017 

  • 10:00 s.t.
    • Vorstandssitzung, Unitas-Haus „Johannes Prassek“, Natruper Str. 4, 49076 Osnabrück
  • 10:30 s.t.
    • Parallel: Rathaus- und Altstadtführung, Besichtigung der Innenstadtkirchen
  • 13:00 c.t.
    • BBQ im Garten des Unitas-Hauses „Johannes Prassek“
  • 15:00 s.t.
    • Forts. der Vorstandssitzung (bei Bedarf) 
  • 15:00 s.t.
    • Sitzung des Hochschulpolitischen Beirats
  • 15:00 c.c.t.
    • Parallel: Führung Botanischer Garten, Westerberg und Schloss(garten) & Bummel
  • 18:30 s.t.
    • Chargenessen, Hausbrauerei Rampendahl
  • 20:00 s.t.
    • Kommers anlässlich der Vorortsübergabe, Hausbrauerei Rampendahl
      Festredner: Dr. Michael Kopatz, Projektleiter beim Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie
      Thema: Ökoroutine
    • anschließend Ausklang auf dem Unitas-Haus

Sonntag, 16. Juli 2017 

  • 11:30 s.t.
    • Heilige Messe im Dom 
    • anschließend Abreise und Ausklang auf dem Unitas-Haus

Organisatorisches

In der DJH Osnabrück sind für Freitag 50 Plätze und für Samstag 80 Plätze vorgehalten. Sobald diese belegt sind, bietet sich das Hostel Penthouse Backpackers Osnabrück, Möserstr. 19, 49074 Osnabrück an. Notfalls können Einzelne auf dem Unitas-Haus „Johannes Prassek“ unterkommen.

Teilnehmer, die sich selbst um Übernachtungsmöglichkeit kümmern (z.B. Hotel Steigenberger vis á vis des Unitas-Hauses), melden bitte keine Übernachtung an!

Die Kosten für die Unterkunft in Jugendherberge und Hostel und die im Programm ausgewiesenen Mahlzeiten tragen der Unitas-Verband und die Unitas-Sugambria.

Anmeldeschluss: 11.06.2017

Ansprechpartner:

  • Robert Böcher, VOS, 0163/7346436; Lukas Rother, VOS, 0177/8805322, vos@unitas.org;
  • Dietmar Hofschröer, AHZ-Vorsitzender, 0176/32548401, hofschroer@gmail.com;
  • Dr. Dirk Lüerßen, AHV-Vorsitzender, 0152/03238143, dirk.lueerssen@ewe.de

Anmeldungen direkt mit untenstehendem Formular an W.K.St.V. Unitas Sugambria, Natruper Str. 4, 49076 Osnabrück oder über das Mitgliederportal uos.unitas.org, wo unter 'Veranstaltungen' die Anmeldung online zur Verfügung gestellt wird.